Näher am Menschen.

Servicekonzepte können sich nur dann erfolgreich am Markt etablieren, wenn sie an den Bedürfnissen der späteren Nutzer orientiert sind und diese Kundenorientierung glaubhaft in qualitativ passgenaue Angebote übersetzen.
»Differenzierung und Erfolg am Markt werden heute nicht mehr nur durch Produktfeatures erzielt, sondern durch einzigartige Kundenerlebnisse und neuartige Services oder Produkt-Service-Verbindungen.«
Service Design ist ein interdisziplinärer Ansatz, um den aktuellen Anforderungen an Service Innovation und Nutzerorientierung in planbaren Prozessen zu begegnen. Mit Service Design werden Form und Funktion von Dienstleistungen ganzheitlich mit dem Ziel geplant, kundenzentrierte und hochleistungsfähige Service-Systeme zu erzeugen. Services sollen aus der Sicht des Kunden nützlich, nutzbar und begehrenswert und aus Sicht des Dienstleistungsanbieters effektiv, effizient und anders sein. Dies kann bis zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle erweitert werden.

Service Design orientiert sich am Prinzip des Design Thinkings und nutzt Kernprinzipien wie z.B. Nutzerzentrierung, Ganzheitlichkeit, Interdisziplinarität, Rapid Prototyping, Iteration, und Co-Creation zur Bearbeitung relevanter Fragestellungen.
ZURÜCK

KONTAKT

Sie sind an einem Austausch über Democratic Design® interessiert?
Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

* Pflichtfelder

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

Markus Berger
c/o b_werk gmbh
Agentur für Markenführung in einer vernetzten Welt
Max-Planck-Straße 37 ∙ 72555 Metzingen

+49-7123-20440